Die Apitherapie

Die Apitherapie ist ein wissenschaftliches, altbewährtes Heilverfahren auf ganzheitlicher Basis, bei dem Bienenprodukte zur Wiederherstellung oder Erhaltung der Gesundheit eingesetzt werden.

Die Bezeichnung “Apitherapie” leitet sich von dem lateinischen Namen für Biene = Apis mellifera ab.

Bei dieser Heilmethode kann fast jede Krankheit mit Bienenerzeugnissen, also mit Honig, Propolis, Bienenwachs, Blütenpollen, Gelee Royale, Bienengift, Bienenbrot, Drohnenmilch oder homöopathischen Verarbeitungen erfolgreich behandelt werden. Jedes einzelne Bienenprodukt enthält einen biologisch aktiven Komplex aus  unterschiedlicher Struktur und verschiedenen Eigenschaften und jedes Produkt beinhaltet eine spezifische Heilwirkung.

In der Apitherapie handelt es sich auch um eine von den Bienen veredelte Pflanzenheilkunde.  Die Bienen sammeln Nektar, Blütenstaub und Harz in der Jahreszeit, in der die Pflanzen über die größte Heilkraft verfügen. Die enormen Funktions- und Vitalstoffe der Bienenprodukte bieten auch dadurch einen sehr hohen Schutz vor Erkrankungen und sie verfügen einzeln oder in Kombination angewendet über ein sehr breites Anwendungsspektrum.

www.naturheilpraxis-kraemer-eis.de

www.naturheilpraxis-krämer-eis.de