Chiropraktik / Osteophatie


Da der Körper eine Funktionseinheit bildet wirken sich im Organismus Störungen in einem Bereich auch auf andere Bereiche aus, die sich durch Behandlung des Knochengerüstes und des Bewegungsapparates beheben lassen. Bei der Behandlung in der täglichen Praxis gehen verschiedene Behandlungstechniken ineinander über, da sie individuell dem Behandlungsverlauf folgen. Durch die ideale Kombination dieser Behandlungstechniken ist im Normalfall ein "Einrenken" ohne "Ruck" in allen Wirbelsäulenbereichen möglich. Somit erfolgt die Heilung durch sanfte Korrektur von neuromuskulären Funktionsstörungen, Beeinträchtigungen der Beweglichkeit und Struktur der Muskeln, Gelenke, Bänder und insbesondere der Wirbelsäule.


Behandlungsverlauf:
Zu Beginn jeder Behandlung steht eine ausführliche Anamnese, wodurch ich ein möglichst genaues Bild über das gesundheitliche Problem des Patienten erhalten kann. Die Lage, die Lokalisation, die Intensität, die Dauer, die Art der Schmerzen und durch welche Bewegung sie ausgelöst werden sind dabei wichtig. Weiter sind auch frühere Erkrankungen und Operationen, Medikamenteneinnahmen, Ernährung und allgemeiner Lebensstil von Interesse.
Ein wichtiger Bestandteil meiner Behandlung ist, dem Patienten zu vermitteln, eigenständig auf seinen Körper zu achten und in Form von Gymnastik und individuellen Übungen oder durch die Empfehlung spezieller Sportarten und wirbelsäulengerechtes Verhalten im Alltag, Beschwerden rechtzeitig vorzubeugen oder zu beheben.

 

www.naturheilpraxis-kraemer-eis.de

www.naturheilpraxis-krämer-eis.de